Das sind wir 2017-04-01T10:52:13+00:00

Das sind wir!

Marlen Rösler

  • examinierte Altenpflegerin
  • Pflegedienstleitung
  • Qualitätsbeauftragte

Jens Käbel

  • examinierter Altenpfleger

Katja Dworatzek

  • examinierte Krankenschwester
  • Praxisanleiterin
  • Inhaberin
  • stellvertretende Pflegedienstleitung

Susann Noel

  • Kontakt-und Ansprechpartnerin

Wir sind vor Ort und telefonisch zu den regulären Bürozeiten (Mo-Fr, 8.00 – 14.00 Uhr) in unserer Geschäftsstelle erreichbar.

Wir begegnen Ihnen auf einer gleichberechtigten, vertrauensvollen Basis mit Wertschätzung, Anerkennung und gegenseitigem Respekt.
Unser Angebot richtet sich an Menschen mit Selbstversorgungsdefiziten bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens und aller Altersstufen.
Wir begleiten Sie, leiten Sie an, beraten und reichen Ihnen unsere helfende Hand.

Vertrauensvolle Basis

Wir begegnen unseren Kunden auf einer vertrauensvollen Basis mit Unterstützung und Gleichberechtigung. Jeden Menschen sehen wir als selbstbestimmtes Individuum und begegnen seinen Wünschen und Bedürfnissen, unter Einhaltung der Schweigepflicht, mit Würde und Respekt.

Unser qualifiziertes Team besteht aus Fachkräften der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege sowie Geschäftsführung und Pflegeleitung.

Einen Mehrwert erleben unsere Kunden durch die bewusste Einbringung von Farben in die Umwelt des zu Pflegenden. Farben wirken auf unsere Sinneswahrnehmungen wie Geruchssinn, Temperatursinn, Geschmackssinn, Tastsinn und Hörsinn. Sie sind viel mehr als nur ein optischer Eindruck. Sie sind Harmonie für Körper, Geist und Seele.

Die Mitarbeiter der Hauskrankenpflege “Lebensfluss” orientieren sich nach dem ganzheitlich rehabilitierenden Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Sie geht von einem ganzheitlichen Menschenbild aus, wobei in der Pflege neben dem Körper auch Geist, Seele und die Umwelt des Menschen mit einbezogen werden, sodass physische, psychische und soziale Bedürfnisse berücksichtigt werden können.

Wir richten unser Angebot an alle Menschen mit Versorgungsdefiziten in den Lebensaktivitäten, jung und alt, an behinderte, kranke und pflegebedürftige Menschen. Langjährige Erfahrungen und spezielle Schulungen befähigen uns, insbesondere die Pflege von Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen zu gewährleisten. Wir kümmern uns dort, wo sich Klienten am wohlsten fühlen – in ihrem Zuhause! Wir unterstützen die Eigenständigkeit und das Wohlbefinden, möchten dazu beitragen, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen oder gar zu vermeiden.

Wir helfen pflegenden Angehörigen, die beruflich und familiär eingebunden sind, erschöpft und überfordert durch die Pflege sind oder sich im Urlaub befinden und somit die Pflege nicht ausreichend leisten können. Wir begleiten, beraten und leiten pflegende Angehörige an und vermitteln zu sozialen Hilfsleistungen.

Es gibt kein belohnenderes Gefühl, als sich in einem Berufskreis unentbehrlich zu wissen und abends mit Befriedigung auf das vollbrachte Tagwerk zurückschauen zu können.

Friedrich Martin von Bodenstedt